Stephansstift evangelische Jugend- und Familienhilfe

  

"Tim 13, Mutter Sabine geschieden seit 2 Jahren. Eigentlich glaubte sie, dass sie die Scheidungssituation gemeinsam mit Tim gemeistert hat. Aber seit ein paar Wochen, meint sie ihren Sohn nicht mehr zu kennen. Er geht nicht zur Schule. Nachts kommt er erst gegen 1 Uhr nach Hause. Oft ist Tim betrunken. Jegliche versuche mit ihm ins Gespräch zu kommen, scheitern. Sie ist ratlos…"

 

 

So oder ähnlich klingen die Geschichten der Eltern, die sich Rat suchend an die Jugendämter wenden. Gemeinsam mit den Fachkräften dort wird beraten, welche Unterstützung hilfreich sein kann. Die Evangelische Jugendhilfe Stephansstift wird dann angefragt, wenn eine kontinuierliche Hilfe zur Erziehung stattfinden soll. Wir bieten verschiedene individuelle und/oder therapeutische Maßnahmen an.

Im ambulanten Bereich sind diese:

  • Flexible Betreuung
  • Heilpädagogische Ambulanz
  • Soziale Gruppenarbeit

Zu den teilstationären Hilfen gehören:

  • Sozialpädagogische Fünf-Tage-Betreuung
  • Sozialpädagogische Tagesgruppen
  • Tagesgruppen mit schulintegrativem Ansatz

Wenn die familiäre Situation so angespannt ist, dass eine Auszeit zwischen Eltern und Kind notwendig wird, kann zwischen folgenden Hilfemöglichkeiten gewählt werden:

  • Erziehungsstellen
  • Wohngruppen mit unterschiedlichen Ansätzen
  • Inobhutstellen
  • Mobile Betreuung

Handlungsleitend für unser Tun ist eine wertschätzende und an den Fähigkeiten der Familien orientierte Haltung. Wir legen großen Wert darauf, junge Menschen und deren Eltern aktiv in den Hilfeprozess einzubinden und am Geschehen der Einrichtung teilhaben zu lassen. In der christlich geprägten Liebe zum Nächsten heißen wir Menschen mit anderem religiösen Glauben herzlich willkommen.

Sie finden uns an verschiedenen Standorten: in Hannover, im Harz in Clausthal Zellerfeld und Osterrode sowie in Walsrode, Sulingen, Soltau und Bremen – Brinkum.

Wir informieren Sie gerne über unsere Angebote und regionalen Möglichkeiten. Sprechen Sie uns an, sofern Sie eine Berufliche Perspektive in der Jugendhilfe suchen.

Kontakt

Stephansstift Ev.Jugendhilfe gemeinnützige GmbH

Kirchröder Str. 44
30625 Hannover

Ansprechpartner

Geschäftsführung:

Carola Hahne 
Tel.: 0511/5353- 248
Fax: 0511/5353- 318
hahne@stephansstift.de 

Leitbild

In unserer diakonischen Einrichtung sind die Mitarbeiterinnen auf der Grundlage ihres christlichen Glaubens mit hohem fachlichen und persönlichem Engagement tätig.

Unsere Arbeit ist auf den Menschen ausgerichtet. Wir gestalten sie verantwortlich und in gegenseitiger Achtung

  • in den Beziehungen zu den Menschen, für die wir da sind
  • in den kollegialen Beziehungen miteinander
  • in der Zusammenarbeit mit unseren Partnern.

Junge Menschen und Familien erfahren durch die Betreuung und Förderung ihren Wert als Person, unabhängig von ihren Fähigkeiten und Leistungen.

Die zeitgemäße Weiterentwicklung ist ein Teil der Gesamtleistung der Jugendhilfe im Stephansstift. Wir beachten dabei den Grundsatz des Gender Mainstreaming, Voraussetzungen für eine optimale Förderung von weiblichen und männlichen jungen Menschen im Rahmen unserer Möglichkeiten herzustellen.