Eindrucksvolles Sommerfest im Familienzentrum Südstadt (20.06.17)

75 Kinder aus 15 Nationen dabei

Boogie-Woogie-Einlagen, griechische Folklore mit der Gruppe „Hellas“ und eine multikulturelle Modenshow: Das Familienzentrum Südstadt feierte am 17. Juni ein äußerst buntes und abwechslungsreiches Sommerfest. Die 75 Kinder aus rund 15 Nationen, Eltern und das Team des Familienzentrums hatten mit viel Liebe und Spaß ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Einer der Höhepunkte war die multikulturelle Modenshow, bei der Eltern Kleidung aus unterschiedlichen Kulturen präsentierten. Unterstützung bekamen sie dabei vom Integrationsrat Südstadt-Bult.

Kulinarisch wurde auch einiges geboten: Die Eltern boten traditionelle Speisen aus ihrer Heimat an und kamen dadurch mit vielen Gästen ins Gespräch.

Für die Kleinen gab es Kinderschminken und Spiel- und Bastelangebote. Außerdem führten die Kinder des Familienzentrums einen eigenen Tanz vor, den sie zuvor einstudiert hatten. „Die Stimmung ist total gut und alles wurde so liebevoll hergerichtet“, lobte eine Besucherin die Veranstaltung. Auch Geschäftsführerin Barbara Rädel war von der schönen Atmosphäre begeistert: „Von A bis Z stimmt heute einfach alles!“

 

Das Familienzentrum Südstadt ist eine Einrichtung der Stephansstift Kindertagesstätten und Familienzentren gGmbH. Hier werden insgesamt 75 Kinder in drei Gruppen zwischen 3 und 6 Jahren betreut. Der pädagogische Schwerpunkt ist die Vielfältigkeit der Religionen. „Wir möchten den Kindern die unterschiedlichen religiösen und kulturellen Traditionen nahe bringen und so der Vielfalt in unserer Einrichtung Rechnung tragen. Wir leben eine bunte, vielfältige und lebensfrohe religionspädagogische Praxis. Kinder sollen in unserem Familienzentrum erfahren, dass Religion und Kultur Spaß machen und wichtig sind“, so Stefanie Beek, Koordinatorin Stephansstift Kindertagesstätten und Familienzentren gemeinnützige GmbH. Dementsprechend vielfältig war auch das Programm des Sommerfestes.